Hana-Yama Aikido

Hana-Yama Aikido Blomberg Lippe

Homepage
Was ist Aikido
Trainingszeiten
Film & Foto
Aikido Links
Impressum
Haftungsausschluss

Aikido Begriffe

Prinzipien:

Irimi = eintreten
Tenkan= nachgeben/ausweichen
Omote= Vorne ( vor dem Partner )
Ura= Hinten ( hinter dem Partner )

"Irimi und Omote" als auch "Tenkan und Ura" haben für die Ausführungsart der Techniken die gleiche Bedeutung.

Allgemein:
ToriGriff
UchiSchlag
TsukiStoß
GeriTritt
Haltetechniken (Katame Waza):
IkkyoUde Osaeerste Form
NikkyoKote Mawashizweite Form
SankyoKote Hineridritte Form
YonkyoTekubi Osaevierte Form
GokyoUde Nobashifünfte Form
Wurftechniken (Nage Waza):
Irimi Nage
Kote Gaeshi
Shiho Nage
Kaiten Nage( Soto (aussen) / Ushi (innen) )
Koshi Nage
TenChi Nage
Ude Kime Nage
Juji Garami
Sumi Otoshi
Aiki Otoshi
Kokyo Nage
Griffe:
katate toriGriff eines Handgelenkes
ryote toribeide Händen greifen je ein Handgelenk
katate ryote toriGriff eines Handgelenkes mit 2 Händen ( auch „morote tori“ genannt)
mune toriGriff mit einer Hand zum Kragen ( Brust)
sode toriGriff mit einer Hand zum Ärmel
kata toriGriff zur Schulter
ryokata toriGriff beider Schultern von Vorne
ushiro kakae toriumklammern von Hinten
Schläge:
men uchiSchlag zum Kopf
shomen uchiGerader Schlag von oben auf den Kopf
yokomen uchiSchlag seitlich zum Kopf / Schläfe / Hals
Stöße:
Yodan tsukiStoß zum Kopf
Shodan tsukiStoß zum Rumpf
Gedan tsukiStoß zum Beinbereich
Würgen:
kubi shimewürgen von vorne
yoko kubi shimewürgen von der Seite
ushiro kubi shimewürgen von Hinten

Bei Angriffen von Hinten (wenn es Sinn macht) wird ein „ushiro“ vor den eigentlich Namen gesetzt. Bsp.: ushiro kubi shime oder ushiro kakae tori.